Tag 2 – Burg Hohenzollern, Thyssen-Testturm, Titisee und Triberger Wasserfälle

Simon Blog, Deutschland-Tour 2020

14.08.2020 – Tag 2 unserer Tour quer durch Deutschland.

Unser zweiter Tag begann mit einer kleinen Wanderung zum Zellerhorn. Von hier aus hat man einen super Blick auf die Burg Hohenzollern.

Es ging weiter nach Rottweil. Hier steht – wo man es eigentlich nicht erwarten würde – ein 246 Meter hoher Testturm der Firma Thyssen Krupp. Dieser wird für die Weiterentwicklung von Aufzugssystemen genutzt und bietet in 232 Metern Höhe die höchste Besucherplattform Deutschlands. In 30 Sekunden ist man mit dem Aufzug von Thyssen oben angekommen und danach in der gleichen Zeit auch wieder unten.

Am Titisee konnten wir die für den Schwarzwald typischen Kuckucksuhren begutachten. Nach einer stärkenden Schwarzwälder Kirschtorte ging es weiter zur nächsten Station.

Die Triberger Wasserfälle gehören mit ihren 163 Metern Fallhöhe zu den höchsten und bekanntesten Wasserfällen Deutschlands.

Unseren Abend ließen wir bei Camper-Pasta auf einem Bauernhof bei Gutach ausklingen.